Apfelwein & mehr

Streuobstwiesen sind ein wichtiges Kulturgut und Markenzeichen unserer Region. Mittlerweile stehen diese sogar unter einem besonderen Schutz. Von unseren eigenen Streuobstwiesen, nur wenige hundert Meter von unserer Gastwirtschaft entfernt, stammen die Äpfel, aus denen unser Apfelwein gekeltert wird. Es sind die typischen alten Sorten wie Trierer Weinapfel, Brettacher und natürlich der Speierling.

Es macht die Mischung, oder wie man in Frankreich sagt, die Cuvée aus den unterschiedlichen Sorten, die den feinen Geschmack ausmacht.

Wer es lieber alkoholfrei möchte, probiert unseren eigenen Apfelsaft bzw. im Herbst frisch von der Kelter unseren Most.

 

Wer den Apfelwein gerne mit nach Hause nehmen möchte, hat die Wahl, sich einen Kanister oder gerne auch die eigenen Gefäße direkt vom Fass füllen zu lassen oder aber Sie kaufen den Apfelwein in der haltbaren 1l Flasche bzw. 6er Kiste.

 

Eine weitere Veredlung erfährt unser Apfelwein als Apfelweinbrand, den Sie als Abschluss nach einem leckeren Essen unbedingt probieren sollten.

Wenn Sie Geschmack hieran gefunden haben, sollten Sie auch unsere anderen hauseigenen Brände, wie z.B. einen Apfel-Quitten-Brand, versuchen.

Auch die Bierliebaber kommen bei uns nicht zu kurz. Bitburger Pils und Pfungstädter Pils sowie Dunkles kommen frisch vom Fass. Außerdem halten wir für Sie ein breites Spektrum an Weizenbieren bereit, sogar alkoholfreies Weizen.